Service für Eltern

Schule trifft auf Arbeitswelt.
Ihr Kind hat jetzt die Möglichkeit, Erfahrungen in der Arbeitswelt zu machen. Dabei ist das erste Zusammentreffen oftmals entscheidend für den weiteren Entwicklungsweg Ihres Kindes.
Sie können dazu einen wesentlichen Beitrag leisten. Sie kennen Ihr Kind am Besten.
Sie wissen, wo die Stärken und Schwächen Ihres Kindes liegen.

TIPP:
Wenn Ihr Kind im Schulalltag einen besonderen Hilfebedarf hat, können Sie Eingliederungshilfe beantragen. Ihr Einkommen bleibt dabei unberücksichtigt.

Klären Sie dafür zunächst den Hilfebedarf Ihres Kindes. Protokollieren Sie alle Handreichungen und Hilfestellungen, die behinderungsbedingt notwendig sind.
Stellen Sie einen formlosen Antrag beim zuständigen Sozialamt (in Berlin Jugendamt), der folgendes beinhalten sollte:
- eine Begründung zur Antragsstellung,
- eine nachhaltige Darstellung der behinderungsbedingten Hilfen und deren Umfang.

Fügen Sie diesem Antrag folgende Kopien bei:
- Behindertenausweis,
- ärztliche Bescheinigungen,
- das von Ihnen erstellte Protokoll zum Hilfebedarf.

Das Sozialamt/ Jugendamt kann eine Begutachtung des Hilfebedarfs vornehmen lassen. Sollte der Bescheid nicht zu Ihrer Zufriedenheit ausfallen, dann können Sie in der Regel innerhalb von 4 Wochen Widerspruch einlegen.

Sie finden uns unter www.bzsl.de